Blog

Alle News rund um die Segelfluggruppe Nidwalden und Einblick in das aktive Vereinsleben.  

Hier geht es zum Blog

 

Wir gratulieren Michael Gloor zur bestandenen Segelflugprüfung, welche er mit Bravour bestanden hat.

 

Im Februar 2015 ist Michael der SGN als Flugschüler beigetreten und hat heute nach knapp 17 Monaten in seiner zweiten Segelflugsaison erfolgreich die Segelflugprüfung bestanden. 

 

Wir gratulieren Michael zu seinem heutigen erfolgreichen Prüfungsflug und wünschen Ihm viel Spass und viele persönliche Highlights bei seinen weiteren Segelflügen. Vielen Dank auch an Alois Lüthold für die Abnahme der Prüfung und seine wertvollen Tipps für den optimalen Start in eine lange Segelfluglaufbahn.


Wir starten erneut zum GliderCup.

Höher, weiter und vor allem mit viel Spass am fliegen...

  

Nachdem die letzten zwei GliderCup Tage aufgrund des schlechten Wetters abgesagt wurden, war die Überraschung doch sehr gelungen - endlich flieg bares Wetter und das an einem Wochenende. Joerg stellte uns wieder eine sichere Aufgabe ins Flachland mit vielen Flugplätzen und Landemöglichkeiten. Krienseregg - Albis - Olten - Langenthal - Kriensergg. Bis zur letzten Wende ist das Feld (Balz, Richard, Oskar, Simon und Urs) plus minus zusammen geflogen. Ausschlaggebend war dann die Entscheidung der Rückflugvariante. Balz flog von Olten direkt zurück, Oskar wählte die direkte Variante von Langenthal und Richard, Simon und Urs flogen über Olten Sursee Emmen zurück. Hauptsache alle haben die Aufgabe nach ca. 3 1/2 Stunden sicher zurückgelegt. Ziel erreicht und auf alle Fälle wieder um eine Erfahrung reicher...



Take Off

Hier findest Du eine umfassende Linksammlung für Deine seriöse Flugvorbereitung, die wichtigsten Webcams und Telefonnummern. 

 

Wichtige Telefonnummern: 

SGN Startwagen  +41 79 452 49 36    

Buochs Airport     +41 41 622 06 11  

Buochs Tower       +41 41 624 59 01 

Obmann                  +41 77 475 77 67

 

 


Aktivitäten

Theoriekurse 2015-2016

- Ausschreibung Link

- Stundelnplan Link

 

26.01.16 / 24.02.15 / 17.03.15 19:30-22:00

Flight Safety Seminar, Hotel Metzgern, Sarnen

Präsentation Link

 

04.03.16 18:00 Nachtessen

04.03.16 19:00 GV SGN 2015  

 

12.03.16

Saisonbeginn SGN, Flugplatz Buochs

 

27.03.16 10:00

Osterbrunch Anmeldung bis 22.03.16   Link

 

03.04, 01.05, 05.06, 03.07, 07.08, 04.09, 02.10

Passagierflüge jeweils am 1. Sonntag im Monat   Link

 

02.04. - 16.04.16

Segelfluglager San Vittore
Thomas Gamma

 

08.04.16 “Bowling Abend”

 

15.04.16 Workshop GliderCup Vorbereitung

 

30.04.16 GliderCup 1. Flugtag & GA

(GA = Grillieren am Abend :-)

 

15.05.16

Abgesagt - GliderCup 2. Flugtag & GA

 

 23.05. bis 05.06.16 

Segelfluglager Oehna Fläming Air 

Joerg Spichtig

 

11.06.16

Abgesagt - GliderCup 3. Flugtag & GA

 

26.06.16

Abgesagt GliderCup 4. Flugtag & GA

 

03.07.16

GliderCup 5. Flugtag & GA (Reserve)

 

18.- 22.07.16

Schulungslager in Buochs 
(Roli Schürmann)

 

10.-23.07.16

Segelfluglager Münster

(Thomas Gamma) 

 

31.07-13.08.16

Segelfluglager St. Auban 
Rolf Ferg

 

NEXT:

18.08.16

Ferienpass-Nidwalden für Kinder

 

27.-28.08.16

Flugtag Gleitschirmclub Luzern

 

03.09.16

Flugtag für Menschen

mit Behinderungen  (4.9. Reserve)

 

September Fluglehrer Aufnahmeprüfung

 

15. u. 16.10.2016 

22. u. 23.10.2016

ZLK Ziellandekonkurrenz

 

29. u. 30.10.2016

ZLK (Reserve)  

 

12.11.2016

Absenden (Saisonende)

 

Baubeginn 2016  

 


Schnupper ausbildung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit ohne Formalitäten selbst am Steuer eines Segelflugzeuges das Segelfliegen kennen zu lernen  (Mindestalter 15 Jahre).

Kosten:

 

Depotzahlung Fr. 500.- vor Beginn

Infrastrukturbeitrag Fr. 20.-

pro Start (Fr. 10 für Lehrlinge/Studenten)

Landegebühr Fr. 16.- pro Landung

Übrige Auslagen wie SGN-Mitglieder Tarifliste

 

Anmeldung für neue Vereinsmitglieder oder für die Segelflug Schnupperausbildung:

 

 Anmeldeformular

 

Die Rechnungsstellung erfolgt nach Aufwand nach Beendigung

der Schnupperschulung, spätestens jedoch nach drei

Monaten. Die Depotzahlung wird verrechnet.

 


Grundschulung

Unsere Segelflugschule ist vom Aero-Club der Schweiz und vom Bundesamt für Zivilluftfahrt anerkannt und zugelassen. Wir verfügen über eine 50 jährige Erfahrung in der Ausbildung von Segelflugpiloten. Für viele unserer ehemaligen Flugschülern war die SGN Sprungbrett zum Militär-, Linien- oder Berufspilotenausweis.

Um die Eignung als Segelflieger abzuklären, besteht die Möglichkeit vom Schnupperflügen. Der Beginn der Segelflugausbildung erfolgt ohne amtliche Formalitäten. Vor dem ersten Alleinflug muss eine fliegerärztiliche Untersuchung absolviert werden und für die praktische Flugprüfung ist zudem ein Strafregisterauszug vorzulegen.

 

Die Ausbildung erfolgt auf unseren Schulflugzeugen nach den Richtlinien und gesetzlichen Vorschriften des BAZL (Bundesamt für Zivilluftfahrt) durch unsere Fluglehrer. Das praktische Ausbildungsprogramm umfasst die Ausbildung am Doppelsteuer im Flugzeugschlepp, Bedingungsflüge (Segel flüge von verschiedener Dauer) auf dem Einsitzer, sowie das Üben des Prüfungsprogramms.

Die Ausbildungsdauer beträgt mindestens eine Flugsaison. Nebst der praktischen Ausbildung an Wochenenden ist der theoretische Stoff (Meteo, Gesetzgebung, Navigation, Flugzeugkunde, etc.) zu verarbeiten. Unsere Gruppe organisiert bei Bedarf entsprechende Theoriekurse welche von Fluglehrern durchgeführt werden.

 

Die amtliche Prüfung wird von einem Luftamtexperten, i.d.R. auf unseren Flugzeugen und auf unserem Flugplatz abgenommen.

Die Gesamtkosten für die Ausbildung zu amtlich brevetieren Segelflugpilot betragen ca. Fr. 4’500.- bis Fr. 6’000.-

 


Kontakt

Anmeldung

 

So finden sie uns

SGN Anmeldung

 

Anfahrtsplan    Google Routenplaner

 

 

E-Mail

info(at)sg-nidwalden.ch

für allgemeine Anfragen wie

Gutscheine, Anmeldungen, etc.

 

 

Post-
adresse

Segelfluggruppe Nidwalden

Postfach 918

6371 Stans

 

 

Obmann

Urs Grubenmann

+41 77 475 77 67

obmann(at)sg-nidwalden.ch


Wir danken Swisslos für ihre finanzielle Unterstützung unseres Vereins, welche der aktiven Jugendförderung zugute kommt....