2. GliderCup 2017 - Flugplatz Amlikon

Bereits am Morgen war klar, auch der zweiter GliderCup Tag wird eine kleine Herausforderung. Doch von ein paar Regentropfen am Briefing lassen wir uns nicht entmutigen. Joerg erklärt die Meteoprognose und empfiehlt die Streckenflug-Aufgabe in Richtung Bodensee zu legen. Gemäss den allgemeinen und Segelflug-Prognosen werden wir mit Überentwicklungs-Problemen kämpfen. Der Bereich, der am ehesten fliegbar sein wird, erstreckt sich von der Innerschweiz bis zum Bodensee wobei der Bereich westlich von Zürich recht schnell hochgehen wird. Wir sollten allerdings bis in den späteren Nachmittag (so vielleicht bis 17:00) verschont bleiben.

 

AP:         Krienseregg

WP1:     Amlikon

WP2:     Regulastein

EP:         Krienseregg

 

Wertungsdistanz: 186km

 

Auf dieser Strecke fliegen wir im Bereich der Plätze Hausen, Wangen-Lachen, Schänis, Winterthur, Lommis, Amlikon so dass genügend Landemöglichkeiten vorhanden sind. Wir repetieren nochmals die Lufträume rund um Zürich, welche während der fliegerischen Anforderung eine zusätzliche Herausforderung darstellt. Es lohnt sich den Foliensatz LR-REFR-2017-V2 in aller Ruhe zu studieren. Richard, Joerg und Michael, Balz, Andy und Urs starten an der Krienseregg zum zweiten GliderCup.

 

....

...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wir danken Swisslos für ihre finanzielle Unterstützung unseres Vereins, welche der aktiven Jugendförderung zugute kommt....