Aalen 2019


15. Tag Sa: Phänomenaler Abschluss

Noch einmal super tolle Streckenflug Verhältnisse. 

Der Blog kam dieses Jahr etwas zu kurz, wir hatten einfach zu viel Programm :-).

Das war für mich das mit Abstand beste Segelflug Lager. Wir hatten optimales Streckenflugwetter, ein sehr freundliches Team am Flugplatz und in der Gaststätte, keine technischen Pannen und konnten schööööne lange Flüge geniessen :-).


0 Kommentare

14. Tag Fr: Perfekte Verhältnisse

772 km  9:34 h  Joerg

658 km  8:40 h Balz 

547 km 8:24 h Urs G

508 km 7:08 h Felix und Urs F 

316 km 5:17 h Bart

 

Das ergibt doch stolze 2801 km für die SGN in Aalen :-)


0 Kommentare

13. Tag Do: Wellness...

Sport, dann Sauna und Wellness in der Limes-Therme...


0 Kommentare

12. Tag Mi: Höhentraining

Mit 0.1 m/s steigen wir auf das 161 Meter hohe Ulmer-Münster.

 


0 Kommentare

11. Tag Di: Ruhetag

Ruhetag. Unsere Flugzeug-Anhänger bleiben von 07.30 bis 22.00 ungeöffnet. Wir geniessen einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt in Aalen und Umgebung.

 

Abends geniessen wir einmal mehr indisches vom Feinsten im Restaurant Ganesha in Aalen.

Da die indische Bedienung so schnell war, verbrachten wir den Rest vom Abend mit der “Drecksau” Spielanleitung.


0 Kommentare

10. Tag Mo: Flugtraining nach Osten…


0 Kommentare

9. Tag So: Nürnberg rundherum

Früh aufstehen lohnt sich :-)


0 Kommentare

8. Tag Sa: Bike- und Kulturprogramm


0 Kommentare

7. Tag Fr: Die schönsten Momente erlebt man offline!

Wir gratulieren Urs Frischknecht,  mit nur 12 Stunden nach dem Brevet fliegt er 397.08 Km. Tolle Leistung!

Jürg und Joerg fliegen mit dem DD XLT  520 km.

Urs 489.4 km.

Balz  413 km.

Kurt 360 km.


0 Kommentare

6. Tag Do: Streckenfliegen ist ja so megacool :-)


1 Kommentare

5. Tag Mi: Erfrischend feucht III

Erfrischend feuchtes Wetter, die Flugzeuge bleiben im Hänger.

  • Kurt, Jürg, UrsF und Balz besuchen in Donauwörth die Airbus Helicopters
  • Joerg und Urs widmen sich dem 13 Pin Stecker :-)
  • Zum Nachtessen sehr feine Pizzas im Ristorante Molise in Neresheim.
  • Aufsteller des Tages - morgen ist Flugwetter !!! 

0 Kommentare

4. Tag Di: Erfrischend feucht II

Erfrischend feuchtes Wetter, die Flugzeuge bleiben im Hänger.

  • Kurt, Jürg und UrsF besuchen das Technik-Museum in Sinsheim
  • Balz vertieft sich in einem Buchladen in Ulm und erfreut sich über drei neue Kochbücher
  • Joerg und Urs besuchen Jaroslav Potmesil, der “Macher” von HpH, sehr sympathisch und ein unglaublich toller Flugzeug - Geschichtenerzähler. 

0 Kommentare

3. Tag Mo: Erfrischend feucht I

Erfrischend feuchtes Wetter, die Flugzeuge bleiben im Hänger.

 

  • Kurt, Jürg und UrsF besuchen Nördlingen und das RiesKrater Museum.
  • Balz fährt direkt durch alle Lufträume Nürnbergs hindurch und entdeckt dessen Wahrzeichen die Burg.
  • Joerg und Urs fahren durch eine sehr lange Waschstrasse nach Kutná Hora östlich von Prag. Kutná Hora ist für den gotischen Dom der heiligen Barbara bekannt. Eine weitere Sehenswürdigkeit  ist das Werk des Segelflugzeugherstellers HPH

Das indische Nachtessen in Aalen ist erneut empfehlenswert.


0 Kommentare

2. Tag So: Streckenflug Warm Up

Es ist Morgen früh und ich schaue aus dem Fenster - so sieht ein toller Tag aus…   

 

Dann noch kurz der Meteo-Check. TopMeteo meint:

Überall labiler. Trogvorderseitig bildet sich ein Tief, das mit seinem Zentrum über Süddeutschland liegt. Vor allem W des Rheins und im SW (Schwarzwald / westl. Alb) Feuchtereste und früh wieder einsetzende Überentwicklungen mit Schauern / Gewittern….

 

 

Doch jeder weiss, man soll den Tag nicht vor dem Abend tadeln. Es war ein ganz toller Flugtag mit saftigen Schläuchen.

Wie prognostiziert, hatte es viel Feuchtigkeit, dann immer mehr Feuchtigkeit und am ende des Tages waren wir alle Nass. Die Flieger sind wieder trocken, wir auch und ein feines Nachtessen im “Roten Ochsen in Aalen” war ein toller Abschluss. 


1 Kommentare

1. Tag Sa: Die Anreise und das 7-Pol Stecker-Schema

10:37 es geht los … 

und nach 7 Stunden erreichen Joerg, Balz, Kurt, UrsF und UrsG um 17:31 Aalen EDPA.

Laut Google Map wäre dies Strecke via Stuttgart 388 km  auch auch in 4 Std. machbar gewesen. Doch wenn UrsF mit einem Suzuki Jimny  einen Duo Discus XLT über den Asphalt zieht, dann fühlt sich dies schon fast tiefenentspannt an…  

Und wenn beim Golf von UrsG, wie so oft in den letzten Monaten, bereits vor dem ersten Boxenstopp eine Warnlampe blinkt, dann hilft auch tiefes Durchatmen. 

Halb so wild, Techniker, Ingenieur, Konstrukteur und ein Praxisassistent lösen auch dieses Problem mit dem 7-Poligen Stecker. Okay, das erste Stecker-Pin-Schema war das falsche. Dies ist uns doch gleich aufgefallen. Beim Bremsen blinkt es links, beim links Blinken, leuchten beide Bremslichter. Das zweite Stecker-Pin-Schema passt und mit etwas Klebeband lösen wir auch diesen Zwischenfall.

Nach der herzlichen Begrüssung von Achim in der Flugplatzgaststätte konnten wir den Tag mit einem feinen Nachtessen ausklingen lassen.


0 Kommentare

0. Tag Fr: Der Countdown läuft...

Und da ist sie wieder, die schönste Zeit im Jahr :-). Morgen geht’s ab ins Segelfluglager nach Aalen. Natürlich werden wir auch wieder über die Highlights berichten. Top Meteo meint für den Start: “Die Steigwerte sind jeweils mässig bis gut, auch beginnt es in der Warmluft erst gegen Mittag. Der Tag hat trotzdem vor allem im N / NO das Potenzial, sich zu entwickeln.“

Wir sind schon mal gespannt, ob sich diese zwei Wochen eher in ein Streckenflug-, in ein Wellness- oder vielleicht in ein Gourmet-Lager entwickeln wird.

Travel Light fühlt sich leicht anders an. Das Bike ist demontiert, die Badehosen und Flugkarten bis Polen, Berlin und Innsbruck eingepackt …

 

Bitte, drückt uns die Daumen, dass Petrus nicht zwei Wochen in Tränen ausbricht, sondern die Sonne zum Strahlen bringt.


0 Kommentare

Wir danken Swisslos für ihre finanzielle Unterstützung unseres Vereins, welche der aktiven Jugendförderung zugute kommt....