Artikel mit dem Tag "Oehna2016"



04. Juni 2016
Viel zu schnell ist die schöne Zeit in Oehna verflogen. Wir sind uns alle einige, bei der Flaeming Air haben wir im Norden eine ganz besondere Perle entdeckt. Ein sehr schöner Flugplatz, gepflegte Piste, freundlicher Empfang am Tower, im Restaurant und bei der Unterkunft. Herzlichen Dank Monika, Jens, Ivan, Karl und dem ganzen Flugplatz- und Stolpervogel-Team!

02. Juni 2016
Es ist fliegbar. Doch die tiefe Wolkenbasis gibt nur wenig Spielraum und wer diesen Spielraum verpatzt, ist froh wenn das Aussenlandefeld um die Ecke liegt oder glücklich, dass der Turbo gleich anspringt. Es gab auch heute keine Aussenlandungen doch Balz und Urs “trainierten” erfolgreich das Motor-Handling :-)

01. Juni 2016
Die wunderschöne Landschaft des Flämings, hat einen ganz besonderen Reiz. Es scheint als hätte der damalige Landschaftsgärtner alles auf das absolut Wesentliche reduziert.

31. Mai 2016
Vor genau 2 Jahren sind Joerg und Urs in Oehna “abgesoffen” und nicht ganz freiwillig mit der DG-1000T auf dem Flugplatz EDBO gelandet. Zum Glück - denn so wurden wir auf diese Perle im Fläming aufmerksam. Die Infrastruktur und Freundlichkeit auf dem Flugplatz sind wirklich sehr lobenswert! Und auch heute haben wir grosses Glück und können ca. 2 ½ Stunden zwischen den Wolkentürmen schweben. Die Basis auf 1000 bis 1100 m lässt jedoch keine grossen Sprünge offen und so geniessen wir...

30. Mai 2016
Wettervorhersage: Heute entwickeln sich nach einer vormittäglichen Pause erneut teils kräftige Gewitter. Schwerpunkt ist der Nordosten, sprich die Regionen um die Elbe herum sowie nordöstlich davon. Dabei sind Unwetter durch Starkregen und/oder Hagel möglich. Roman macht sich mit der DG-1000T auf den Weg nach Bruchsal und wir besuchen das Tropical Islands - Europas grösste tropische Urlaubswelt mit Indoor-Regenwald und draussen toben die Gewitter… Entspannung pur in der Sauna-Landschaft...

29. Mai 2016
Es ist fliegbar, doch aufgepasst es sind wieder starke Gewitter im Anzug. Wir entscheiden uns frühzeitig zur Landung. Zum Glück - wird unser Flugplatz verschont und wir können dem Treiben der mächtigen Wolkentürme aus der Ferne bei Kaffee und Kuchen zugucken. Bild: In bayerischen Schnaittach schoben sich am Samstag dunkle Gewitterwolken vor den Himmel.(Foto: dpa) Am Abend, insbesondere das Rindscarpaccio in der Apels Alte Mühle ist köstlich...

28. Mai 2016
Von jetzt an hören wir nur noch auf die Meteoempfehlung von Richard. Seine gestrige Empfehlung: “Mal schauen, mooorgen wird sicher geeeehn.” Und siehe da, bescheiden ausgedrückt, ist heute der Hammertag. Wir fliegen wieder bis das letzte thermische Lüftchen an der Flügelkannte kratzt und geniessen für uns alleine einen beinahe englischen Rasen als Piste. So entspannt kann fliegen sein.

27. Mai 2016
Nein, dies ist keine Thermik-Pumpe :-). Mit viel Fingerspitzengefühl entwässert Felix das pneumatische System von unserem Twin III. Inzwischen funktioniert auch der Fahrtmesser wieder einwandfrei. Die Sonne blinzelt leider nur schwach zwischen den Wolken durch. Ein Start ist ein Start und eine Landung ist eine Landung... Mit 80 km gelingt Jörg die längste Strecke - jedoch mit dem Bike auf dem Fläming Skate :-).

26. Mai 2016
Ivo trotzt dem hazy Wetter und besucht uns von Köln mit der PA-28-181 Archer II, D-EJFK. Balz, Roman und Urs nutzen die Gelegenheit mit Ivo das nahegelegene “Fliegendes Museum” mit dem Archer zu besuchen. Wir landen auf dem ältesten noch in Betrieb befindlichen deutschen Flugplatz Grossenhain der früher den Sowjetischen Streitkräften als Stützpunkt diente. Es gibt einem schon ein sehr mulmiges Gefühl, wenn man sich auf diesem Gelände frei bewegt, wo früher Atomwaffen gelagert...

Mehr anzeigen

Wir danken Swisslos für ihre finanzielle Unterstützung unseres Vereins, welche der aktiven Jugendförderung zugute kommt....