Artikel mit dem Tag "Reinsdorf"



08. Juni 2014
Fast soviele Kilometer stehen uns heute auf der Strasse bevor. Tagwache um 05:00 und Abfahrt des Anhänger-Konvois um 06:00. Top-Meteo verspricht eine stabilen, heissen Tag mit Tages-Maxima um 36°C. Toll haben unsere Autos Klima-Anlage! Wir sagen "Danke vielmals für die tolle Zeit" zu unsern Reinsdorfer Freunden... Ulla für den tollen Zmorge-Service, Helmut für seine Schlepp-Einsätze und seine gewinnende, fröhliche Laune, Gille für seine unermüdliche Unterstützung aller unserer...

07. Juni 2014
The final Countdown... ist das treffende Motto für den heutigen Tag. Das gute Segelflugwetter macht langsam der Warmluft Platz, unsere Ferienzeit geht zu Ende und Roman fiebert noch seinen letzten Windenstarts entgegen, um endlich seine Erweiterung zu kriegen. Nach all den tollen Flugtagen entschliessen wir uns, heute auf "Uusplämperle" zu machen und einfach den sonnigen, heissen Tag zu geniessen. Dass wir trotz Cumuli am Himmel über dem Fläming kein Flugfieber verspüren, ist ein Indiz...

06. Juni 2014
Am Freitag gibt das Flug-Wetter nochmals Alles und wir natürlich auch. Flieger aufrüsten um 7 Uhr und bereitstellen vor dem Morgen-Essen. Um 10 Uhr die ersten Cumuli und kurz danach auch der Launch von Jörg per Eigenstart mit ein bisschen diebischer Freude, da vor Klaus, dem Alpha-Tierchen hier in Reinsdorf, in der Luft (was eigentlich gar nicht geht). Geplant ist die Umrundung von Berlin und runter nach Görlitz. Der Tag entwickelt sich prima aber man beginnt die einfliessende Warmluft zu...

05. Juni 2014
Wider Erwarten fliegen am Morgen die Wolken mit ca. 40km/h tief über Reinsdorf und lassen Wasser fallen. Obwohl das Wetter gegen Mittag bessert, hat keiner so richtig Bock zum Fliegen und dann muss unser Schleppi Helmut noch zum Medical. Darum satteln Roman, Rene und Jörg ihre Bikes und veranstalten ein Sandpisten- und Morrsumpf-Rennen quer durch die tolle Reinsdorfer Landschaft. Rene ist offenbar auf Fahrwerks-Schaden abonniert. Sein Bike hat nach einen Doppelsturz von ihm und Jörg ein...

04. Juni 2014
Das Wetter hat nochmals kräftig zugelegt. Am Morgen war der Deckel noch zu, jedoch gab es ab 11h schnelle Besserung und dann plötzlich beste Streckenflug-Bedingungen. Es wurden dann knapp 600 km! Richard musste feststellen, dass Softwaer- Udates so ihre Tücken haben. Nach dem Update seiner Software streickte sein Vario… Silvan und Roman nutzten den Tag und haben den Twin über 300 km geknüttelt. Rene durfte mit Helmut seinen neuen Dämpfer in Strausberg bei Stemme abholen. Fotos: Flug von...

03. Juni 2014
Nach Richards gestrigen Aussenlandung steht heute die Rehabilitierung der Flugzeuge und eine Bike-Tour im Vordergrund. René und Joerg haben an der LS-1F den Fahrwerks-Dämpfer ausgebaut. Fürs Ausbauen brauchts 3 Hände und man kann entweder gucken oder schrauben, aber nicht beides zusammen... Dies hat dann 2 h gedauert bis das kleine Teil raus war. Anschliessend gab es als kleine Belohnung eine tolle Biketour entlang der Potentiellen Aussenlandefelder :-)

02. Juni 2014
Reinsdorf gilt als idealer Einstiegspunkt für den weiten Streckenflug. Jetzt sind sie da, die traumhaften Wolkenstrassen! Roman und Joerg fliegen 516km, Silvan und Hermann 450km mit einer ASK 21 und Richard machte nach 425km auf einem Feld eine sichere Aussenlandung. OLC-Strecken von Reinsdorf Link. Urs muss leider aufgrund des Todesfalls seines Vaters frühzeitig die Rückreise antreten.

01. Juni 2014
Wir bekommen Besuch aus Köln (Ivo Schäli) und Prag (Silvan). Das war heute mit Ivo ein wunderschöner Flug - sogar der Schönste - knapp 6 Stunden bis nach Polen. Für mich der längst und weiteste Flug. Es gibt soviel zu tun (Flieger putzen, Meteo studieren, Streckenplanung...), dass die Zeit zum schreiben fehlt...

31. Mai 2014
Topmeteo hat für heute im Süden gute Bedingungen für Streckenflüge prophezeit. Nach dem Windenstart suchten wir in der Blaurthermik schnell nach kleinen Aufwinden, durch den starken Westwind waren diese jedoch ganz schön verzauselt... Mit knapp 800m verlassen wie den Platz und gleiten zum nächsten Aufwind. Dies gelingt uns ein paar mal, bis wir ohne passenden Aufwind zu stark absinken und in Oehna auf dem Flugplatz landen. Dank ihrer Schleppmaschine waren wir wieder schnell auf dem...

30. Mai 2014
Die ersten Sonnenstrahlen heizen mächtig ein. Kaum haben wir die Flugzeuge zusammengestellt und kontrolliert geht's an den Windenstart. Schnell spickt uns die Winde mit 420PS in die Luft. Auf 600m suchen wir schnell nach dem ersten Aufwind und bereits da trennen sich dann unsere Wege... Eigentlich müsste Jörg diesen Blog schreiben, er schaffte einen 480Km langen Flug. Wir versuchten leider vergebens den Anschluss zu finden, stattdessen kämpften wir zwischen 480m und 600m um jeden kleinen...

Mehr anzeigen

Wir danken Swisslos für ihre finanzielle Unterstützung unseres Vereins, welche der aktiven Jugendförderung zugute kommt....